• Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 Euro Bestellwert
  • Neu: Lieferung auch in die Schweiz
  • 10€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • Neu: Kauf auf Rechnung + Lastschrift
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 Euro Bestellwert
  • Neu: Lieferung auch in die Schweiz
  • 10€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • Neu: Kauf auf Rechnung + Lastschrift

Dehesa del Carrizal

Sortieren nach:
Dehesa del Carrizal - Chardonnay 2017 (90 Punkte Peñin)

Dehesa del Carrizal - Chardonnay 2017 (90 Punkte Peñin)

(1000 ml = 23,87 €)

17,90 €

21,90 €

Auf Lager
Dehesa del Carrizal - Chardonnay 2017 (6x 0,75L)

Dehesa del Carrizal - Chardonnay 2017 (6x 0,75L)

(1000 ml = 22,00 €)

99,00 €

131,40 €

Noch auf Lager
Spanien - Dehesa del Carrizal - The Pago Collection (6x 0,75L)

Spanien - Dehesa del Carrizal - The Pago Collection (6x 0,75L)

(1000 ml = 22,00 €)

99,00 €

129,00 €

Auf Lager
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal

Dehesa del Carrizal - Top-Bodega mit "Vino de Pago" Status

Das Anwesen von Dehesa del Carrizal befindet sich in der Mitte der Montes de Toledo, in der Nähe des Cabañeros-Nationalparks, zwischen dem Fluss Tajo und dem Fluss Guadiana.

Die Montes de Toledo ist eine Bergregion in Spanien, ca. 200 km südwestlich von Madrid gelegen.

Dehesa del Carrizal ist ein Vino de Pago, die höchste Kategorie nach spanischem Weinrecht. Es handelt sich um eine DOP (Denominación de Origen Protegida - Geschützte Ursprungsbezeichnung), die den wenigen Weingütern und Weingütern vorbehalten ist, die den gesamten Prozess - von der Traube bis zur Flasche - innerhalb der Grenzen des Pago oder des Gutes durchführen. Die einzigartige Lage, der Boden und das Klima sind der Schlüssel zur Gewinnung außergewöhnlicher Weine.

El Pago

Gemäß dem Vineyard and Wine Act 24/2003 ist ein Pago ein ländlicher Ort mit besonderen bodenbedingten und mikroklimatischen Eigenschaften, die ihn von seiner Umgebung unterscheiden und in dem Weine mit einzigartigen Eigenschaften und Qualitäten gewonnen werden. Außerdem erfolgen die Traubenproduktion, die Weinherstellung und die Abfüllung in Flaschen innerhalb der Pago unter strikter Einhaltung der Produktionsregeln, die in der spezifischen Ministerialverordnung für jeden Pago festgelegt sind. Sie legt den genauen Produktionsprozess für jeden der Weine fest, die von den regionalen und nationalen Behörden und schließlich von der Europäischen Union genehmigt werden müssen.

Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal

Terroir

Das Terroir ist ein französisches Konzept ohne Entsprechung in einer anderen Sprache. Es ist das genetische Erbe der großen Weine: die Kombination von Boden, Klima und menschlichem Faktor.

Das mediterrane Klima mit atlantischem Einfluss schafft das perfekte Mikroklima, in dem Dehesa del Carrizal steht. Außerdem ermöglicht dieses unverwechselbare Klima - mit einem großem Temperaturunterschied zwischen Nacht und Tag - eine langsame und harmonische Reifung der Trauben.

Die Weinberge von Dehesa del Carrizal liegen auf einer Raña, dem lokalen Namen für Hänge und Ebenen am Fuße eines Berges, die durch Wasser und Regen erodiert wurden und somit die Ansammlung von Ton und Quarzsand verursacht haben. Diese Erosion geht auf die Zeit des Kambriums zurück und erzeugt dank des Mikroklimas und der Feuchtigkeit einen interessanten Säuregehalt.

Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal

An diesem außergewöhnlichen Ort nehmen die Weinstöcke die Aromen der umliegenden mediterranen Vegetation auf: Sträucher, Zistrose, Rosmarin, Thymian, der nahegelegene Olivenhain, die Korkeichen und einige entfernte andere Eichen.

Denn selbst die außergewöhnlichsten Lagen erfordern leidenschaftliche Aufmerksamkeit und Anstrengungen, um ein großer Weinberg zu werden. Ein außergewöhnlicher Ort, der dank des außergewöhnlichen Bodens und Klimas und der sorgfältigen Weinbereitung außergewöhnliche Weine hervorbringt: Der gesamte Prozess findet im Weingut statt.

Dehesa del Carrizal beherzigt in diesem gesamten Prozess den Respekt vor dem Land und der Natur und das Engagement für eine verantwortungsbewusste und nachhaltige Önologie. Man kümmert sich um das Land, und das Land zahlt es mit den Schätzen der Natur zurück.

Weinberge

Die ältesten Rebsorten des Cabernet Sauvignon wachsen seit 1987 in Dehesa del Carrizal. Später kamen Syrah, Merlot, Tempranillo, Chardonnay und Petit Verdot hinzu. Inspiriert von felsigen Böden und sauren Untergründen produzieren die Reben nach einem langen Reifeprozess einzigartige Trauben. Manchmal erstreckt sich die Ernte bis in den November hinein. Der Weinberg, der nach Nordwesten ausgerichtet und durch den trockenen mediterranen Klimagebirge geschützt ist, beherbergt ausgewählte Weinreben, die mit Spalier ausgebildet sind.

Darüber hinaus wird die Gitterstruktur sorgfältig in zwei Stufen aufgebaut, um die Bewegung um die Reihen zu erleichtern und die Trauben der Sonne auszusetzen, was für eine optimale Reife notwendig ist. Jede Traube wartet geduldig auf ihre Reifung. Sie wächst an einer ausgewählten Rebe, bis sie geerntet wird.

Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal

Weinbereitung

Die komplette Produktion findet bei Dehesa del Cazrrizal unter strengen Qualitätskontrollen statt. Sie besteht aus mehreren Stufen: Ernte, Transport, Kühlung, Selektion und Gärung. Der gesamte Prozess wird mit größter Sorgfalt durchgeführt, damit die Trauben intakt bleiben und die Qualität vom Weinberg bis zur Lagerung gewährleistet ist. Die Gärung und die unterschiedlichen Nuancen der einzelnen Weine werden im entsprechenden Fass aus französischem Holz, Beton oder Edelstahl gewonnen. Dieser Prozess findet statt, bis der Wein aus den Fässern entnommen wird, was einem komplexen System der Auflösung der Traubenkomponenten im Wein ein Ende setzt. Eine genaue Überwachung der Gärung ist von größter Bedeutung und wird durch tägliche Verkostungen erreicht. Schließlich wird der Wein in den Fässern gelagert, der Trester entfernt und durch vertikale Pressen geleitet, wodurch der so genannte Presswein entsteht. Man legt größten Wert auf diesen äußerst delikaten Vorgang, denn die Qualität des zukünftigen Weins hängt von seinem Erfolg ab.

Fasslagerung

Nach der Gärung sind die Weine bereit, in französischen Eichenfässern gelagert zu werden. Sie werden von verschiedenen Produzenten hergestellt und verfügen über verschiedene Toaststufen, die den individuellen Anforderungen jedes Weins entsprechen. Dort ruhen sie sich aus und nehmen weiter Gestalt an. Die Lagerung von Fässern zielt auf aromatische Finesse und Tanninkraft, die natürlichen Verbündeten der Weine. Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen werden stets unter Kontrolle gehalten. Die Winterkälte begünstigt die Ausfällung der instabileren Bestandteile des Weins, während höhere Sommertemperaturen die chemischen Reaktionen beschleunigen und dem Wein erlauben, sich in seiner Weichheit zu entwickeln. Alle 3 oder 4 Monate wird das Dekantieren durchgeführt: Man überführt den Wein vorsichtig in ein anderes Fass, um das Hefesediment vom sauberen Wein zu trennen. Auf diese Weise erhält der Wein durch ein natürliches Dekantierverfahren eine deutliche Klarheit. Bei Dehesa del Carrizal wird jedes Jahr ein Drittel des Fasslagers erneuert.

Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal
Spanischer Wein - Vino de Pago - Dehesa del Carrizal

Assemblage

Die verschiedenen Chargen verschmelzen zu etwas Besserem als die Summe der Komponenten. Dies geschieht, nachdem der Wein in die Fässer gefüllt wurde. Jede Sorte und/oder jedes Kontingent trägt ihre Besonderheit bei und schafft so einen hochkomplexen und äußerst ausgewogenen Wein. Auch der Chardonnay durchläuft ein strenges Auswahlverfahren. Er reift 3 bis 5 Monate und alle Fässer werden verkostet, um die endgültige Charge zu definieren. Nach Beendigung des Reifungsprozesses verbringen die Weine den Rest ihres Lebens in der Flasche, wo sie weiter reifen. Manchmal sogar mehrere Jahre lang, bis sie vom Weingut zum Verkauf freigegeben werden.