• Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 Euro Bestellwert
  • Lieferung auch in die Schweiz / Delivery also to Switzerland
  • 10€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • Kauf auch auf Rechnung + Lastschrift
  • EU-wide delivery within 1 week / Worldwide delivery on request
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 Euro Bestellwert
  • Lieferung auch in die Schweiz / Delivery also to Switzerland
  • 10€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • Kauf auch auf Rechnung + Lastschrift
  • EU-wide delivery within 1 week / Worldwide delivery on request

Diemersdal

Sortieren nach:
Diemersdal - Private Collection 2013 (4,5 Sterne John Platter)

Diemersdal - Private Collection 2013 (4,5 Sterne John Platter)

(1000 ml = 23,27 €)

17,45 €

19,40 €

Noch auf Lager
Diemersdal - Pinotage Reserve 2018 (5 Sterne John Platter)

Diemersdal - Pinotage Reserve 2018 (5 Sterne John Platter)

(1000 ml = 24,56 €)

18,42 €

Auf Lager
Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal
Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal
Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal
Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal
Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal

Diemersdal - Familiengeführtes Spitzenweingut direkt vor den Toren Kapstadts

Weinpassion seit mittlerweile sechs Generationen.

Das Weingut Diemersdal liegt im Herzen der Weinbauregion Durbanville, 25 km vor den Toren Kapstadts. Es wurde bereits 1698 gegründet und ist seid 1885 im Besitz der Familie Louw.

Mit einer Gesamtfläche von 340 Hektar zählt es zu den grössten Familienweingütern Südafrikas. Mit ausschlaggebend für die hohe Qualität der Weine ist die Lage des Weinguts. Nur 10 km entfernt liegt der Atlantische Ozean und vom Dorstberg hat man direkten Blick auf den Tafelberg und False Bay. Die Reben werden - untypisch für Südafrika - nicht bewässert. Dadurch bedingt wird natürlich ein geringerer Ertrag erzielt, was den Weinen aber eine enorme Konzentration verleiht.

Diemersdal ist besonders spezialisiert und bekannt für die Rebsorten Sauvignon Blanc und Pinotage.

Des weiteren werden aber auch Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Shiraz, Merlot, Grenache, Malbec und Petit Verdot angepflanzt. In den letzten Jahren hat Kellermeister und Besitzer Thys Louw sehr viel Anerkennung und Aufmerksamkeit für seine Weine erhalten - sowohl in Südafrika als auch International.

In den historischen Gebäuden des Weinguts findet sich ein uriges Restaurant, in dem sehr viel Wert auf Saisonalität und Regionalität gelegt wird.

Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal

Ein leidenschaftliches Erbe

Im Jahre 1698 gewährte Simon van der Stel dem freien Bürger Hendrik Sneewind Ackerland. Später ging die Farm in den Besitz von Kapitän Diemer über, als dieser die Witwe Sneewind heiratete, und so wurde Diemersdal formell gegründet. Ein Inventar, das in einem alten ledergebundenen Buch aus dem Jahr 1702 gefunden wurde, listet 45 Weinfässer, eine Weinpresse und Glasflaschen auf, was darauf hinweist, dass auf dem Weingut seit über drei Jahrhunderten Wein hergestellt wird. Sechs Generationen von Louws haben ihre Kunst mit Geschick und Leidenschaft in Diemersdal praktiziert, seit das Anwesen 1885 in ihre Hände überging. Mehr als 12 Jahrzehnte später ist Diemersdal ein bekanntes Wahrzeichen im üppigen Durbanville Valley, einer der ältesten Weinregionen des Kaps.

Das Heim von Diemersdal seit mehr als einem Jahrhundert

An den kühlen Hängen des Dorstbergs gelegen, mit dem Tafelberg als Kulisse, bietet Diemersdal den perfekten Rahmen für die Produktion einzigartiger und leidenschaftlicher Weine. Die Farm erstreckt sich über 340 Hektar Land, von denen 180 Hektar mit Reben bepflanzt sind. Der Rest besteht aus Weideland sowie einer beträchtlichen Fläche des Renostervelds, einem der am stärksten bedrohten Vegetationstypen der Welt und ein Gut, für dessen Erhalt man bei Diemersdal hart arbeitet. Das Gehöft selbst ist gut erhalten, und die Palmen, die vor Jahrzehnten von Großvater Matthys Louw gepflanzt wurden, sind so hoch wie die weiß getünchten Giebel geworden und flüstern Geschichten aus einer vergangenen Zeit.

Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal
Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal

Die Wichtigkeit des Terroirs

Die Diemersdal-Weine sind der perfekte Ausdruck des besonderen Terroirs von Durbanville; die Summe der komplexen Wechselwirkung zwischen Topographie, Bodenbeschaffenheit und Klima. Die Trauben für die Diemersdal-Weine werden unter optimalen Bedingungen auf tiefroten Hutton-Böden mit zersetztem Granit und hohem Lehmgehalt angebaut. Die Weinberge, die an den Nord- und Südhängen des Dorstbergs liegen, sind herrlich kühlenden Nebeln ausgesetzt, die jeden Nachmittag vom Atlantik kommend hereinrollen. Die Trauben werden unter Trockenlandbedingungen und ohne Bewässerung angebaut, wodurch sie gleichmäßig reifen und konzentrierte Aromen entwickeln können. Die Kombination aus ausgezeichnetem Boden, Hanglage und dem hohen Niederschlag von 700 mm pro Jahr trägt zur Einzigartigkeit der Diemersdal-Weine bei.

Die Weinherstellung

Bei Diemersdal vermischt man die alte und die neue Welt der Weinherstellung. Auf der Suche nach den preisgekrönten Rotweinen, die die reiche Vielfalt des Terroirs zum Ausdruck bringen, verwendet man traditionelle offene Fermenter, um die natürlichen Aromen zu verstärken und die Tannine in den Trauben zu mildern. Die Fässer für die jeweiligen Sorten werden mit größter Sorgfalt ausgewählt. Für die Weißweine verfügt man über ein brandneues, hochmodernes Weingut, in dem man einen Ansatz mit minimalen Eingriffen verfolgt, um den herausragenden Sortencharakter zu erhalten. Um kontinuierlich einzigartige Weine zu erzeugen, achten die Winemaker akribisch auf das selbst kleinste Detail und verbringen viel Zeit damit, mit neuen Techniken, unterschiedlichen Fässern und Hefen zu experimentieren.

Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal
Südafrikanischer Wein - Durbanville - Diemersdal