• Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 Euro Bestellwert
  • Lieferung auch in die Schweiz / Delivery also to Switzerland
  • 10€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • Kauf auch auf Rechnung + Lastschrift
  • EU-wide delivery within 1 week / Worldwide delivery on request
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 Euro Bestellwert
  • Lieferung auch in die Schweiz / Delivery also to Switzerland
  • 10€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • Kauf auch auf Rechnung + Lastschrift
  • EU-wide delivery within 1 week / Worldwide delivery on request

Bodegas Vizcarra

Bodegas Vizcarra - 15 Meses 2010 (94 Punkte Parker)

Bodegas Vizcarra - 15 Meses 2010 (94 Punkte Parker)

(1000 ml = 24,56 €)

18,42 €

21,35 €

Auf Lager
Bodegas Vizcarra

Bodegas Vizcarra - Innerhalb kurzer Zeit zur festen Größe in der Ribera del Duero

Erst im Jahre 2007 hat man das neues Weingut eingeweiht, in dem der gesamte Prozess der Herstellung und Reifung durch die Schwerkraft erfolgt. Man vermeidet den Einsatz von Pumpen, um das Endprodukt so gut wie möglich zu respektieren, um Weine mit einer höheren Konzentration an Aromen, eleganterer Art und mit mehr Persönlichkeit zu erhalten.

Innerhalb kurzer Zeit hat man es geschafft, zur festen Größe in der Ribera del Duero zu werden. Die Weine finden international mittlerweile immer größere Beachtung.

Die 35 Hektar eigene Weinberge sind mit Tinto fino bestückt und liegen eingebettet im Herzen der Ribera del Duero. Die Buschreben der Tinto fino werden auf Drahtreben angebaut. Zusätzlich werden auf einem Hektar Merlot und einige andere internationale Rebsorten ausländischen Sorten angebaut, um immer Weine mit eigener Persönlichkeit zu erhalten.

Die Ernte erfolgt immer von Hand zum optimalen Zeitpunkt der Reifung. Die Trauben der Weinberge werden in Kartons zu 15 oder 20 Kilogramm gesammelt, die mit großer Sorgfalt zum Weingut transportiert werden. Dort angekommen, werden die Trauben umgehend sorgfältig sortiert.

Bodegas Vizcarra
Bodegas Vizcarra

100% der geernteten Trauben durchlaufen einen Doppelauswahltisch. Zuerst werden die Trauben durch eine Abbeermaschine geleitet und nach diesem Durchlauf wird die Selektion an einem zweiten Sortiertisch händisch durchgeführt.