• Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 120 Euro Bestellwert
  • Lieferung auch in die Schweiz / Delivery also to Switzerland
  • 5€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • EU-wide delivery usually within 7 working days / Worldwide delivery on request
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 120 Euro Bestellwert
  • Lieferung auch in die Schweiz / Delivery also to Switzerland
  • 5€ Gutschein bei Newsletteranmeldung
  • EU-wide delivery usually within 7 working days / Worldwide delivery on request

The Standish Wine Company

(1000 ml = 118,67 €)

89,00 €

Auf Lager
(1000 ml = 118,67 €)

89,00 €

Auf Lager
(1000 ml = 132,00 €)

99,00 €

Noch auf Lager
(1000 ml = 132,00 €)

99,00 €

Noch auf Lager
(1000 ml = 132,00 €)

99,00 €

Nicht auf Lager
(1000 ml = 138,67 €)

109,00 €

-5 %

104,00 €

Auf Lager
(1000 ml = 138,67 €)

109,00 €

-5 %

104,00 €

Auf Lager
(1000 ml = 138,67 €)

109,00 €

-5 %

104,00 €

Auf Lager
(1000 ml = 145,33 €)

109,00 €

Nicht auf Lager
(1000 ml = 145,33 €)

109,00 €

Auf Lager
(1000 ml = 145,33 €)

109,00 €

Auf Lager
Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company

The Standish Wine Company

The Standish Wine Company - Die unglaublichen Weltklasseweine von Dan Standish

Die Standish Wine Company ist ein Weingut mit Sitz im südaustralischen Barossa Valley. Besitzer und Winemaker Dan Standish, von Robert Parker's Wine Advocate als "Regierender Shiraz-König Australiens" bezeichnet, produziert dort verschiedene Einzellagen-Weltklasseweine aus ungepfropften und mehr als 100-jährigen Shiraz-Reben.

Auf den Punkt gebracht - Dan Standish produziert die besten Shiraz-Weine aus ganz Australien, daher unsere Begeisterung Dan's Deutschland-Importeur zu sein.

Die wundervollen 2022er Kultweine von Dan Standish

Die 2022er von Dan sind wieder ausnahmslos großartig und das Beste was Australien in Sachen Shiraz zu bieten hat - flüssige Seide, ungeheuer intensiv, tief und komplex und dabei die pure Eleganz.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Sichern Sie sich Ihre gewünschten Standish Weine des Jahrgangs 2022 von Kultwinzer Dan Standish aus dem Barossa Valley.

Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company - Dan Standish

++ Die 2022er sind bereits auf dem Weg zu uns und werden ca. Mitte/Ende Juni 2024 bei uns auf Lager sein ++

Seit dem 09.05.2024 sind die neuesten Bewertungen von Robert Parker's Wine Advocate für die 2022er Standish Weine online:

100 Punkte - Lamella Shiraz 2022

98+ Punkte - The Relic Shiraz Viognier 2022

98+ Punkte - The Schubert Theorem Shiraz 2022

98 Punkte - The Standish Shiraz

Eine grandiose Erfolgsgeschichte - Unsere allerherzlichsten Glückwünsche an Dan + Nicole Standish ins Barossa Valley, Australien. Wir hatten schon im letzten Jahr damit gerechnet, aber nun ist es soweit. Dan Standish hat es endlich geschafft, wovon jeder Winemaker auf der ganzen Welt träumt - die magischen 100 Punkte von Robert Parker's Wine Advocate zu erhalten. Und das absolut zu Recht. Dan ist nun an der Spitze angekommen. Mehr geht nicht.

Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company - Dan Standish

100% Shiraz vom Laycock Family Vineyard in Vine Vale in Greenock, einer Sub-Region des Barossa

99% Shiraz und 1% Viognier vom Hongell Family Vineyard in Krondorf, Barossa

100% Shiraz von der Hutton Vale Farm im Eden Valley, einer der feinsten Adressen in ganz Australien

100% Shiraz vom Marananga Vineyard, Barossa

"The 2022 season in the Barossa was a lovely one. In Dan Standish’s words, it was a "perfect vintage: wet winter, wet spring, followed by a hot but not crazy-hot summer. It was almost the perfect ripening season. [We had] a rain event in mid-January, and then we didn't get that two weeks of 40-plus [degrees Celsius that] we normally get at the start of February. We just didn't get it. It was long, slow, even ripening."

Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company - Dan Standish

This year, we the drinkers, get four cuvees: Lamella, The Relic, Standish and Schubert’s Theorum. Each wine traditionally has its own personality, as they are sourced from four different areas, and while made in a similar way, all are slightly different. As I see it, it is the differences between the wines that dictate their expression season to season, and as the years vary, so too do my preferences. This year, without a doubt, the Lamella was the best that I have ever seen it looking on release. Sourced from the Eden Valley, this cuvée sees the highest proportion of whole bunches—100%. I feel that element can sometimes override the regionality of the wine (and this statement applies to all producers, even the very best globally, from Burgundy, Rhône and elsewhere), but this year it propelled it into the stratosphere. It was a wine that captured the imagination and produced a spool of complex descriptors that I hardly had any control over. The note wrote itself. The best wines in the world are the wines that harness a variety to express the earth in which it was grown, via the hands that made it, and in so doing, hurl the drinker headlong into a world of curiosity and wonder. Like music, wine has a way of doing that.

I visited Dan on my last trip to the Barossa, and we tasted through the 2022s together. I had the benefit of two different bottles of each cuvee: one that had been open two days and one opened the day of the tasting. While I wrote the reviews based on the wines opened that day, I had the insight into the older bottles, and the difference was enormous. It was the clearest example of aeration I could conceive, and it was clear to me that the bottles opened several days prior were more expressive and texturally more svelte than the wines tasted on the day their bottles were opened. Drinkers will likely express their preferences for each wine, and as I see it, the 2022 season has produced the strongest set of Standish cuvées to date.

I had a welcome experience with the Standish cuvée, which traditionally is my “lowest” scoring wine on release (if you can call 95 points or more “low”). That’s not to say I don’t like it, but in context of the other cuvees, each wine receives a rank. It is clear to me now after several goes at proving this theory—i.e., opening older Standish bottles—that the Standish ages exceptionally well and gathers significant positive momentum with time under cork. It is an exceptional wine, and while the score it gets on release is the score it deserves at that time, it is worth noting that the wine becomes more expressive and more complex with time. Perhaps an obvious observation, but it’s an important one, nonetheless.

- Erin Larkin, Robert Parker's Wine Advocate

Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company - Dan Standish

Die Trauben für Dan's Weltklassewein 'The Standish Shiraz' kommen von einer 8 Hektar kleinen Parzelle mit über 100-jährigen Shiraz-Reben von dem ehemaligen Weingut seiner Eltern, dem Laycock Family Vineyard in Vine Vale in Greenock, einer Subregion des Barossa-Tals. Der Weinberg steht auf weißen Sandböden über tiefem Ton und produziert die unglaubliche Qualität alter, über 100-jähriger ungepfropfter Shiraz-Reben, die für diesen Wein benötigt werden.

Das Portfolio umfasst heute eine Reihe weiterer sortenreiner Shiraz-Rebsortenweine und eine Cuvée. Ausgehend von früheren Erfahrungen in der Weinherstellung im Rhônetal produziert Dan Standish den 'The Relic Shiraz-Viognier' von Weinbergslagen des Hongell Family Vineyard in Krondorf, Barossa, mit einem kleinen Prozentsatz Viognier, einer traditionellen Technik in der Côte Rôtie.

Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company - Dan Standish

Der 'Lamella Shiraz' stammt von Weinbergslagen der Hutton Vale Farm im Eden Valley, einer der feinsten Adressen in ganz Australien und der 'The Schubert Theorem Shiraz' wiederrum von Weinbergslagen des Marananga Vineyard aus dem Barossa-Tal. Beide werden auch zu 100 Prozent aus Shiraz von ungepfropften Reben hergestellt.

Alle Weine der Standish Wine Company werden mit Wildhefen vinifiziert und offen fermentiert. Anschließend werden sie dann im Korb gepresst und in feinkörnigen französischen Eichenfässern gereift.

Stilistisch sind Dan's Weine so reichhaltig und tiefgründig, wie man es von alten, über 100-jährigen Barossa Valley Reben erwarten würde, aber sie haben zudem eine extrem seidige Textur und einen traumhaft magischen Duft, der sie meilenweit von seinen Zeitgenossen unterscheidet. Hier sind dunkle Früchte von Kakao und erdigem Reichtum umgeben, aber mit sanften Gewürzen, Bodentönen, Asphalt und einer steinigen Mineralität, die den Weinen eine sehr schöne Dimension verleiht.

Das sind ganz besondere australische Weine!

Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company - Dan Standish

Die Dan Standish-Story

Dan Standish, in sechster Generation 'Barossan', gründete 1999 seine 'The Standish Wine Company', während er noch äußerst erfolgreich als Winemaker bei Torbreck Vintners arbeitete.

Dan's eigenes Business begann zunächst mit dem Erwerb einer 8 Hektar kleinen Parzelle, dem Laycock Family Vineyard in Vine Vale in Greenock, mit über 100-jährigen ungepfropften Shiraz-Reben, das seinen Eltern gehörte und von seinem Vater bewirtschaftet wurde. Der Weinberg steht auf weißen Sandböden über tiefem Ton und produziert die unglaubliche Qualität alter Shiraz-Reben.

Alle Fruchtchargen werden einzeln fermentiert und gereift. Es erfolgt dann anschliessend eine sehr strenge Auswahl im Weingut, bei der es vorkommen kann, daß bis zu 90% der ursprünglichen Mengen verworfen und unter anderem Label verkauft werden, wenn die produzierte Qualität nicht seinen extrem hohen Anforderungen entspricht. Wie bei den besten Produzenten in Europa wird nur das allerbeste Traubenmaterial unter dem Label der 'Standish Wine Company' verwendet und verkauft.

Dan gilt als einer der erfahrensten Winzer und Winemaker im Barossa-Tal. Nicht nur wegen seiner unglaublichen Arbeit bei seinem eigenen Label 'The Standish Wine Company', sondern auch wegen seiner langjährigen und überaus erfolgreichen Arbeit als Chief-Winemaker auf dem großen Weingut 'Torbreck', wo er vorher beschäftigt war.

Er hat auch sehr viel Zeit damit verbracht, seine Talente zu schärfen, indem er sowohl in den Napa- und Sonoma-Tälern in Kalifornien, als auch in der Rioja in Spanien arbeitete. Seine wahre Leidenschaft aber entwickelte sich aus den Erfahrungen, die er während seiner Arbeit im französischen Rhônetal gesammelt hat. Die Zeit an der Rhône, in der er sich ausgiebig mit der Shiraz-Traube auseinandergesetzt und diese in seinen Weinen zu königlichen Qualitäten formte, macht Dan's Expertise heute fast konkurrenzlos. Die umfangreichen Techniken, die er dort erlernte, führten zur Entstehung von seinem Wein 'The Relic', in dem Dan eine kleine Menge Viognier mit Shiraz vermählt, um einen Wein herzustellen zu können, der den Besten der nördlichen Rhône standhält.

Dan Standish's 2016/2017'er Weine haben seinen Ruf als einer der besten Winemaker Australiens noch weiter gefestigt. Seine Weine wurden in die Liste der 'Barossa Super 100' Klassifizierung aufgenommen, der ersten regionalen Klassifizierung, die einige der besten und begehrtesten Weine des Barossa-Tals hervorhebt und adelt.

Die 2018er haben dann wegen der superben Jahrgangsqualität und den extrem hohen Bewertungen von Robert Parker's Wine Advocate einen regelrechten 'Run' auf die Weine ausgelöst und diese nochmals auf ein neues Level gehoben.

Mittlerweile schätzen eine ganze Armada von Weinliebhaber auf der ganzen Welt die unglaublich hohe Qualität der Weine und es werden von Jahrgang zu Jahrgang immer mehr - und das absolut zu Recht.

Die Weine von Dan Standish sind nun endgültig zu Australiens Kultweinen aufgestiegen.

Dan's Weine werden heute in einem Atemzug mit anderen australischen Kultweinen wie 'Grange', 'Hill of Grace' oder 'Astralis' genannt. . . und dies zu einem Bruchteil des dafür aufgerufenen Preises.

Australischer Wein - Barossa Valley - The Standish Wine Company - Dan Standish